Deutsch
0 Produkte
0,00€
Topseller
 24,95EUR/Stk
Aktentasche Messenger Arbeitstasche Ambassador Braun
24,95EUR
 39,95EUR/Stk
Beauty Case Kosmetikkoffer Wave Fantasy Motiv Bunt extra Leicht
39,95€
 49,95EUR/Stk
Picknickkorb für 4 Personen SUMMERTIME mit Inhalt Vollausstattung
49,95€
SSL



Kunden Daten
Vorname:
*
Nachname:
*
eMail-Adresse:
*
Firmen Daten
Firmenname:
Adress Daten
Strasse/Nr.:
*
Postleitzahl:
*
Ort:
*
Land:
*
Telefonnummer:
*
Passwort
Ihr neues Passwort:
*
Ihr neues Passwort wiederholen:
*
Informationen
Newsletter:
Ich bin damit einverstanden, dass Sie mir regelmäßig Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zuschicken: Textilien, Spielwaren, Elektronikgeräte, Mobilfunkzubehör, Kfz-Zubehör. Meine Einwilligung kann ich Ihnen gegenüber jederzeit widerrufen.

Die Datenschutzrichtlinien von lenando findest Du hier.

Reiseliste

Packliste für den Koffer auf Reisen


Endlich! Der lang ersehnte Urlaub ist bereits in Sichtweite. Damit die schönste Zeit des Jahres ein unvergessliches Erlebnis wird, sind einige Vorbereitungen erforderlich.

Steht eine Urlaubsreise bevor, sollte man sich rechtzeitig Gedanken machen, was alles auf Reisen mitgenommen werden muss. Wir haben Ihnen eine Liste mit den Dingen zusammengestellt, die unbedingt in den Koffer gehören, bzw. auf Reisen griffbereit sein sollten.

1. Dokumente

Zu den erforderlichen Dokumenten gehört der Personalausweis, Reisepass, Reisetickets, der Führerschein oder die Bahnkarte. Frühzeitig sollte überprüft werden ob eine Verlängerung der Ausweise notwendig ist. Ebenso sollte bei Reisen die Bank- oder Kreditkarte nicht fehlen. Vorab abzuklären ist, ob in das Land, wohin Sie reisen möchten, ein Visum erforderlich ist. Wenn ja, muss das Visum vorab beantragt werden oder wird es bei Ihrem Reiseland bei Ankunft erteilt?

Praxistipp: Den Personalausweis oder Reisepass, sowie die Tickets kopieren und zusätzlich an einem sicheren Ort mitführen.

2. Medikamente

Prüfen Sie vor Reisebeginn ob Sie ausreichend Medikamente für die Dauer der Reise haben. Eine kleine Reiseapotheke mit erforderlichen Medikamenten sollte nicht fehlen. In manchen Ländern sind zudem Impfungen erforderlich, z.B. gegen Gelbfieber.  Beim Arzt oder bei Ihrem Apotheker erhalten Sie dafür alle notwendigen Informationen. Auch auf den Internetseiten des Tropeninstituts und des Auswärtigen Amtes finden Sie wertvolle Informationen zu Impfungen und Prophylaxen.

3. Das Reisegepäck

Je nach Dauer der Reise sind die Anforderungen an das Reisegepäck höchst unterschiedlich. Für einen Kurztrip wie z. B. eine Wochenend- oder Städtereise ist ein Kurzreisekoffer mit Handgepäckmaßen in der Regel völlig ausreichend. Wer noch keinen Kurzreisekoffer hat, sollte beim Erwerb eines neuen Koffers auf die zulässigen Maße achten, damit beim Verreisen mit dem Flieger der Koffer onboard genommen werden darf. Über die zulässigen Maße und Gewichte geben die jeweiligen Fluglinien Auskunft. Wie groß der Reisekoffer sein muss hängt im Wesentlichen von der Dauer der Reise ab. Aber auch, ob es in den Sommerurlaub oder Winterurlaub geht. Winterkleidung ist einfach dicker und benötigt folglich mehr Platz zum Verpacken.  Im Großen und Ganzen gibt es drei verschiedene Koffergrößen, sodass je nach Urlaubsdauer der passende Koffer zur Verfügung steht.


Tipp! Wiegen Sie Ihr Reisegepäck vor Antritt der Reise um Übergewicht und damit eventuell verbundene Mehrkosten zu vermeiden. Praktische Reisekofferwaagen finden Sie als nützliches Zubehör in unserem Shop.


4. Währung tauschen

Ist eine Reise außerhalb des Euro-Währungsraums geplant, stellt sich die Frage nach der Währung für das Land in dem man seinen Urlaub verbringen möchte.

Planen Sie Ihren Geldwechsel frühzeitig.

Um im Ausland von Beginn an ausreichend mit Bargeld versorgt zu sein, kann es sinnvoll sein, bereits im Heimatland einen Teil der Urlaubskasse in die Fremdwährung zu tauschen. Das sollte rechtzeitig vor Urlaubsbeginn erfolgen, da die Banken normalerweise das Geld nicht in jeder Filiale vorhalten. Sie erhalten die Fremdwährung in der Regel zu marktüblichen Umtauschkursen. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie die Kurse in aller Ruhe vergleichen können. Hierbei können  Ihnen Währungsrechner helfen, die im Internet teils kostenlos genutzt werden können. Aber auch am Zielort ist der Tausch ihrer Euros meist problemlos möglich. Wechselstuben finden sich in der Regel an jedem Flughafen oder an anderen zentralen Plätzen.  Allerdings haben Sie weniger Vergleichsmöglichkeiten als Zuhause. Geschweige denn Lust und Zeit dazu. Den Urlaub möchte man schließlich genießen und nicht mit dem Vergleichen von Währungskursen ausfüllen.

Fazit: Machen Sie sich frühzeitig darüber Gedanken wo und wie viel Geld Sie tauschen möchten. Es kann sich für Sie auszahlen.


Service
Unternehmen
Zahlungsarten
Social Media

PARTNER
lenando Business Partner
neofire